Rezension: Wilde Workshop-Spiele

Rezension: Wilde Workshop-Spiele

Wilde Workshop-Spiele – auf dieses Buch von Caspar Siebel wurde ich im 3. Corona-Lockdown aufmerksam. Wie so viele war ich auf der Suche nach spielerischen Elementen, um Workshop- und Webinar-Teilnehmende auf der anderen Seite des Bildschirms zu aktivieren. Hier kommt meine Rezension zu diesem illustrierten Buch mit Online- und Offline-Spielen.

Von der Website zur Druckversion

Eigentlich habe ich nicht Siebels Buch gefunden. Zuerst habe ich seine Website workshop-spiele entdeckt und dort interessiert gestöbert. Siebels Art, seine Workshop-Spiele für Erwachsene und größere Gruppen zu beschreiben, die Spielschritte einzeln zu illustrieren und mit ausführlichen Beispielen zu ergänzen, gefiel mir einfach.

Irgendwann im ersten Quartal 2021 kam ich wieder auf seine Website und sah: Er gibt viele dieser Spiele als Buch heraus. Ich kaufte es und bekam es im April dann druckfrisch nach Hause geschickt.

Inhalt

Caspar Siebel hat eine schöne Anzahl von Spielen zusammengestellt, die sich für Erwachsene in Seminaren und Workshops eignen.

Was finden Sie in dem Buch?

  • Hinweise darauf, wie man Spiele anwendet – nicht jeder Erwachsene spielt gern; nicht jeder Teilnehmende kann aus körperlichen Gründen mitmachen.
  • 1/3 der Spiele sind für Online-Workshops geeignet, 2/3 für Offline-Sitzungen.
  • Es gibt Spiele für: viel Action, zum Kennenlernen, mehr Kreativität, zum Basteln und für Online-Warm-ups.
  • Jedes Spiel wird erst mit Worten beschrieben: “Worum geht’s?”, “So funktioniert’s”, “Beachten” und “Moderation”.
  • Außerdem gibt Siebel Hinweise, u. a. zur Dauer des Spiels und zur passenden Gruppengröße.
  • Es folgen die Illustrationen zum Ablauf des jeweiligen Spiels. 
  • Mal andersrum: Die Theorie zu Workshop-Spielen gibt es in wenigen Seiten auf den letzten Buchseiten. Dabei geht es hauptsächlich um den Safe Space für die Teilnehmenden und das Wie für eine klare Anmoderation.

Siebel hat die Spiele nicht selbst erfunden. Als Herzensprojekt – wie er es auf der obigen Website schreibt – hat er sie gesammelt, ausprobiert und illustriert.

Mein Fazit zu Wilde Workshop-Spiele

Auch wenn Sie viele Spiele kostenfrei auf der obigen Internetseite finden, mag ich das Buch. Eben weil es anders und comicartig. Trotz oder gerade wegen der vielen Illustrationen kann ich mir den Ablauf des Spiels im wahrsten Sinne des Wortes vorstellen.  Außerdem ist es handlich: Zum einen muss ich durch keine Internetseite scrollen, zum anderen kann ich es in meinen Workshop-Koffer packen.

Wenn Sie  wie ich haptisch und visuell veranlagt sind, empfehle ich Ihnen den Kauf des Buches. Es wird Ihnen als schnelles Nachschlagewerk  für Seminare und Workshops dienen. Empfehlung: Zur Vertiefung des jeweiligen Spiels und für weitere Anregungen gehen Sie vor seinem Einsatz auf Siebels Website.

Gehören Sie nicht zu den haptisch-visuellen Menschen oder führen Sie einen minimalistischen Lebensstil: Schauen Sie sich auf Siebels Website um und lassen Sie sich digital inspirieren.  Pssst – das Buch würde sich zur Unterstützung der Arbeit des Autors auch als Geschenk eignen 😉.

Caspar Siebel: Wilde Workshop Spiele
Überarbeitete Neuauflage, März 2021
ISBN 978-3-00-067990-2
€ 24.00 [D]

 

Viel Vergnügen beim Lesen und v. a. Erfolg beim Workshop-Einsatz!

Ihre Manuela Seubert 

PS. Meine weiteren Rezensionen rund um PR, Marketing, Content und Storytelling.

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar