Kommunikation, Kaffee und Kontakte

Veröffentlicht am 10.02.2016 von Manuela Seubert

Endlich kann ich eine vor Jahren entstandene Idee bald umsetzen, – nämlich am 24.2.16 :-)

In entspannter Atmosphäre wollte ich Unternehmern in der Limburger Region eine Möglichkeit bieten, sich in einem offenen Treffen über moderne Unternehmens- und Markenkommunikation zu informieren, auszutauschen und dabei neue Kontakte zu knüpfen.

Kaffee-Vollautomat.JPG

Allein, mir fehlt der passende Raum; denn einen Seminarraum fand ich zu nüchtern. Doch ich wurde fündig und so freut es mich, heute über mein neues Veranstaltungsformat zu schreiben.

Raum gefunden!

Bei einer Veranstaltung des hiesigen Unternehmerinnenvereins betrat ich erstmals die Räume von Bianca Zimmermann.

Bianca Bianca Zimmermann ist ausgebildete Coffeologin und Barista. Im Jahr 2014 eröffnete sie in Limburg ihre eigene Rösterei in der Westerwaldstraße 54, in der sie selbst röstet, eigene Kaffeevariationen entwickelt, verkostet und verkauft.

Ihre Räume befinden sich in einem unscheinbaren Haus in der Nähe eines großen Gewerbegebiets. Wenn Sie ihr Ladengeschäft betreten, spüren Sie direkt die Liebe zum Kaffee. In den Regalen befinden sich die Boxen mit Biancas Röstungen und allerhand Gerätschaften, die den Genuss von Kaffee für die Liebhaber dieses Getränks verbessern.

Es machte “Klick”, als ich die hinter dem Ladenraum liegende Produktionsstätte sah, – den Röst- und Verköstigungsraum: Hallo, Manuela, hier ist der lang gesuchte Veranstaltungsraum!

Die Rösterei befindet sich in einer im industriellen Stil gehaltenen Halle, die Bianca optisch in vier Bereiche gegliedert hat.

Kaffeesaecke.JPG

Da gibt es den Platz, an dem auf Paletten die von ihr bezogene Rohware gelagert wird. In einem anderen Eck steht ihr Kaffeeröster.
Unterschiedliche Kaffeetechnik steht bereit, um aus Biancas Röstungen die Lieblingsgetränke ihrer Kunden zu brauen oder eine neue Mischung auszuprobieren: Café Crème, Espresso, Cappuccino, Latte macchiato, Schokolade – alles ist möglich.

Fast alles, denn wie Bianca schmunzelnd erzählt: “Tee ist nicht meine Spezialität, doch ich habe natürlich für den Notfall ein paar Teesorten in Beuteln parat”.

Im hellsten Eck der Halle stehen Tische und Stühle – wo Kaffee und Kommunikation zusammentreffen ;-).

Bianca-Zimmermann-ueberwacht-Roestvorgang.JPG

Kooperationspartnerin gefunden!

Etwas aufgeregt unterbreitete ich Bianca mein Anliegen. Sie war ebenso begeistert wie ich. Kommunikation und Kaffee – beide passen gut zusammen.

Wir wurden uns schnell über die Rahmenbedingungen einig:

  • Das Kommunikationskaffee ist eine offene, freie Veranstaltung für Unternehmer und Selbstständige, unabhängig von z. B. Vereins- oder Bezahlnetzwerk-Zugehörigkeiten.
  • Die Fachdiskussion steht im Vordergrund bei dieser “Kaffeepause für Unternehmer”.
  • Das Kommunikationskaffee öffnet am Spätnachmittag – quasi “after work” – seine Pforte.

1. Kommunikationskaffee geht am 24.2. an den Start

KommunikationskaffeeNun ist es bald so weit. In knapp zwei Wochen freuen Bianca und ich uns darauf, für Unternehmer um 16 Uhr die Tür der roestfabrik Limburg zu öffnen.
Ob Sie hier in Limburg Ihr Geschäft haben, in der weiteren Umgebung tätig sind und vielleicht sogar an dem Mittwoch auf der A3 in Limburg einen Zwischenstopp einlegen wollen – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Datum: Mittwoch, den 24.2.2016, von 16-18 Uhr
Ort: roestfabrik Limburg, Westerwaldstr. 54
Eintritt: 25 Euro netto
Buchung: Link öffnen, um zur Buchung auf die roestfabrik-Website zu gelangen

Wichtig:
Der Eingang zur roestfabrik befindet sich in der Nähe des Offheimer Weges 6. Diese Adresse geben Sie zur leichteren Auffindbarkeit in ihr Navigationsgerät ein.

Impulsvortrag am 24.2.: “Kommunikation 2.0”

Hochglanzphrasen oder verklausulierte Worthülsen auf statischen und technisch veralteten Websites sind geeignet, Menschen in Sekundenschnelle von Ihrem Webauftritt zu vertreiben. Marketinganzeigen und Pressemitteilungen in den sozialen Medien starten keinen Dialog.

Kunden und andere am Unternehmen interessierte Gruppen erwarten eine nutzbringende, informative und gern manchmal unterhaltsame Kommunikation auf Augenhöhe. Menschen wollen mit Menschen kommunizieren – und das Internet unterstützt sie bei diesem Wunsch.

Im ca. 25-minütigen Impulsvortrag gebe ich einen Überblick, an welchen Hebeln Sie für eine zeitgemäße Kommunikation ansetzen können, um Ihre Reputation auch im Internet Stück für Stück voranzubringen.

Im Anschluss daran besteht Zeit für Fragen und weitere Diskussionen zum Thema.

Rohkaffee-Jutesack.JPG

Kommunikationskaffees in 2016

Wenn Sie am 24.2. keine Zeit haben, merken Sie sich die Termine für die nächsten Veranstaltungen in 2016 vor:
18. Mai, 31. August, 9. November – jeweils von 16-18 Uhr.

Aktualisierung am 24.2.2016:
Dem ersten Kommunikationskaffee fehlte eine Buchung für die erforderliche Mindestteilnehmerzahl von 6. Daher haben wir es für Februar abgesagt. Am 18. Mai laden Bianca und ich erneut zur “Kaffeepause mit Kommunikationsimpulsen für Unternehmer” ein.

Aktualisierung am 25.2.2016:
Wir hätten nicht absagen sollen … Bianca und ich trafen uns trotz Absage der Veranstaltung bei ihr in der Roestfabrik, um für das Mai-Kommunikationskaffee die erste Vorbesprechung abzuhalten. Was ein Glück! Denn unangemeldet standen tatsächlich noch zwei weitere Unternehmer vor den doch nicht geschlossenen Toren. Kurz ging ich auf das Thema “Kommunikation 2.0” ein. Aufgrund des Interesse werde ich diesen Impulsvortrag am 18. Mai in voller Länge (erneut ;-) ) halten.

Fotos: Manuela Seubert

Kommentare anzeigen

Informationen zum Datenschutz beim Anzeigen von Kommentaren.