Rezension: XING - Erfolgreich netzwerken im Beruf

Veröffentlicht am 18.09.2014 von Manuela Seubert

Xing-Baermann-Rezension Was soll ich mit XING überhaupt machen?
Bringt mir dieses soziale Netzwerk etwas, wenn ich Angestellter bin, – oder Freiberufler, Handwerker, Unternehmer?
Finde ich in Xing einen Job oder werde ich von Recruitern gefunden?
Kann ich mich als Experte etablieren und Aufträge akquirieren?

Solche oder ähnliche Fragen höre ich, wenn das Gespräch auf dieses überwiegend deutschsprachige Geschäftsnetzwerk kommt.
Und: Kennst du ein empfehlenswertes Buch über Xing?

Ehrlich gesagt: Bis vor kurzem, nein!
2008 meldete ich mich bei XING an (mein Profil finden Sie hier) und erkundete die Funktionen im Trial-and-Error-Verfahren.

Da ich so häufig nach einer Buchempfehlung gefragt wurde, ging ich in die Buchhandlung meines Vertrauens und sah mir drei aktuellere Bücher zu Xing an.

Als erstes las ich Frank Bärmanns Buch über XING.

Inhalt

In Xing – Erfolgreich netzwerken im Beruf deckt der Autor alle Bereiche ab, die Einsteiger und Fortgeschrittene über Xing wissen sollten. Klar strukturiert werden die Leser von der Anmeldung über das Kennenlernen der Xing-Oberfläche zum Netzwerkaufbau und -pflege geleitet.

Weitere Bausteine wie Jobs & Karriere, Projektmarkt, Gruppen, Events und Unternehmensprofile werden abgedeckt. Abgerundet wird der Inhalt durch Kapitel zu “nützlichen Programmen und Apps”, “Datenschutz und Privatsphäre” und “Schluss mit Xing”.

Ein besonderes Kapitel (Nr. 12) bietet Frank Bärmann zum Ende seines Buches an: Für verschiedene Zielgruppen (Freiberufler, Vertriebler, Handwerker, Existenzgründer, Personaler, Geschäftsführung, Jobsuchende, Journalisten) stellt er vor, wie diese Xing am besten in der Praxis nutzten können.

Sinnvoll ergänzt werden die Inhalte aller Kapitel um Screenshots und grafisch hervorgehobene Tipps, Beispiele, (Warn-)Hinweise und Links.

Bei Xing gibt es zwei Arten der Mitgliedschaft: Basis und Premium. Der Autor weist in einem kurzen Kapitel auf die Unterschiede hin. Bei der Beschreibung der einzelnen Xing-Funktionalitäten legt er dar, was Basis- bzw. Premium-Nutzer davon nutzen können.

Zielgruppe

Alle, die dieses Business-Netzwerk nutzen möchten, sind bei diesem Buch gut aufgehoben. Es richtet sich an:

  • Jobsuchende
  • Jobanbieter
  • Unternehmen auf der Suche nach Agenturen, Dienstleistern, Mitarbeitern oder neuen Kunden
  • Einzelunternehmer
  • Freiberufler
  • Organisatoren von Veranstaltungen
  • Angestellte, die ohne Wechselwunsch geschäftlich vernetzen und fachlich austauschen wollen

Autor

Kurz: Der Autor ist PR-, Content-PR und Social Media Experte.
Frank Bärmanns hat selbstverständlich ein XING-Profil, woraus Sie die wichtigsten Daten seines Lebenslaufes entnehmen können.

Mein Fazit

Frank Bärmann hat mit “Xing – Erfolgreich netzwerken im Beruf” eine praxisnahe Anleitung für dieses soziale Netzwerk verfasst.

Einsteiger werden detailliert und mit wertvollen Tipps in das Geschäftsnetzwerk geführt; “alte Hasen” finden darin noch den ein oder anderen Tipp, mit dem sie z. B. ihr eigenes Profil aufbessern oder ihre Kontakte besser nutzen können.

Der Schreibstil des Autors ist locker und verständlich zu lesen. Die Gliederung des Buches lässt den Leser von den Anfängertipps in übersichtlichen Kapiteln immer tiefer in die Welt von Xing eintauchen. Das Taschenbuch für 14,99 Euro mit ca. 250 Seiten liegt gut in der Hand und ist leicht genug, um es auf dem Weg zur Arbeit oder zum nächsten Kunden platzsparend als Lektüre mitzuführen.

Mir gefällt’s!

Frank Bärmann: XING Erfolgreich netzwerken im Beruf
1. Auflage, 2014
Verlag mitp, Heidelberg et al.
ISBN 978-3-8266-8207-0

Foto des Buchcovers: © Manuela Seubert

ACHTUNG!
Einen Wermutstropfen gibt es, der jedoch nichts Spezifisches mit diesem Buch zu tun hat. Die Betreiber von sozialen Netzwerken wie XING optimieren ihre Funktionalitäten schneller als den Buchautoren lieb ist. Wenn Sie dieses Buch lesen und verwenden, haben sich ggf. einzelne Funktionalitäten bereits geändert. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Bücher über soziale Netzwerke möglichst aktuell sind.

Diese Beiträge könnten Sie außerdem interessieren:

Kommentare anzeigen

Informationen zum Datenschutz beim Anzeigen von Kommentaren.