Familiencamp 2013 - Medienkompetenz für Familien

Veröffentlicht am 11.08.2013 von Manuela Seubert

Medienkompetenz für und Netzerziehung in Familien sind nicht immer leicht. Während die Web 1.0-Eltern sich gerne durch Bedienungsanleitungen lesen oder sich vielleicht ganz und gar vom Mitmach-Netz fernhalten, erkunden die Web 2.0-Kinder intuitiv und spielerisch die Möglichkeiten, die ihnen das Internet und die sozialen Netze bieten.

Das Familiencamp 2013 heißt am 1. September 2013 von 9.00 – 18.00 Uhr gerne Familien mit Kind, Eltern, Großeltern, Tanten etc. auf dem Mediencampus der Hochschule Darmstadt willkommen. In lockerem und ungezwungenem Rahmen können Sie sich über die neuen Medien informieren, – und für die Kleinsten steht ein qualifiziertes Team von Erzieherinnen zur Betreuung zur Verfügung.

Die Initiatoren Julia Neumann und Birte Frey wollen mit dem Familiencamp …

  • … die Chancen des Mitmach-Netzes verdeutlichen und den Risiken die Sperrspitze nehmen,
  • … die Verständnislücke zwischen Web 1.0- und Web 2.0-Welt schließen,
  • … „Netzgemüse“ mit den „Netzoldies“ ins Gespräch bringen und
  • … für eine gegenseitig vertrauensvolle Netzerziehung plädieren.

Tickets über amiando
Weitere Infos zum Familiencamp auf der Webseite
Das Familiencamp auf Facebook

Das Familiencamp auf Twitter

Sponsoren können sich für dieses erste Familiencamp melden bei birte@familiencamp.org

Erwachsene zahlen 20 Euro, Kinder 11 Euro pro Person. Darin enthalten sind Frühstück, Mittagessen und Getränke.

Viel Spaß beim ersten Familiencamp!

PS: in eigener Sache: Gerne habe ich ehrenamtlich die textliche Gestaltung des Sponsorenflyers (ex Sponsoring) für das Familiencamp übernommen.


Familiencamp 2013 - Medienkompetenz für Familien

Aktualisierung: Wer schreibt sonst noch über das Familiencamp?

AKTUELL 23.8.13 AKTUELL 23.8.13 AKTUELL

Heute wurde das Familiencamp abgesagt !

Kommentare anzeigen

Informationen zum Datenschutz beim Anzeigen von Kommentaren.