Zwischen Punkt und Komma ...

… dreht sich mein Blog um Kommunikation- und Markenmanagement, Content Strategie, Public Relations, Social Media und Texten.

Viel Spaß beim Stöbern!

Willkommen im Blogjahr 2017! Start meiner Challenge.

Veröffentlicht am 11.01.2017

Silvester-Feuerwerk-2017.jpgSchnelllesen lernen – dies wird meine persönliche Herausforderung und mein Lernprojekt in 2017. Vom Speed Reading verspreche ich mir u. a. mehr Effizienz beim Bloggen – schließlich wird sich die Recherchezeit verkürzen. Außerdem kann ich dann noch mehr in die Welt des Wissens eintauchen ;-).
In diesem Blogpost habe ich u. a. Tipps zusammengestellt, mit denen ich das Schnelllesen erlernen möchte.

Weiterlesen

Grüße zur Winterpause

Veröffentlicht am 23.12.2016

Jahresgruesse-2016-2017Gesegnete Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen, Manuela Seubert!

Mein Büro macht Winterpause bis zum 6.1.2017.

Weiterlesen

Twitter: Mein Start ins Bloggen

Veröffentlicht am 14.11.2016

I love TwitterTina Gallinaro startete eine Blogparade zum Thema “Nenne einen Grund, warum du gern bei Twitter bist”. Spontan dachte ich: “Da machst du nicht mit. Ich habe schon so häufig ausgeführt, warum ich gern bei Twitter bin.” Doch dann hat mich ein Gedanke nicht mehr losgelassen. Was ist wirklich der eine ausschlaggebende Grund, warum du Twitter so schätzt? Es ist ein Grund, den heute viele nicht mehr anführen.

Weiterlesen

Weihnachtspost an Kunden: Bitte nicht wie alle Jahre!

Veröffentlicht am 06.10.2016

Krippenfiguren.jpg Dezember 2015 bekam ich wirklich schlechte Weihnachtspost von Kunden und Geschäftspartnern – es war erschreckend!
Im Blogpost gebe ich Ihnen u. a. zwei Schlüsselfragen für gelungene Weihnachtsgrüße mit auf den Weg und Tipps für die Planung Ihrer geschäftlichen Weihnachtskommunikation; damit Sie mit Ihren Weihnachtswünschen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Weiterlesen

Vielleicht hilft Ihnen beim Texten das "Für"-Wort

Veröffentlicht am 29.09.2016

Texten-fuer-LeserWenn ich mit einer Person über ihre Textschwierigkeiten spreche, höre ich nicht selten: “Ich kann wunderbar in Vorträgen oder Teamschulungen mein Fachwissen rüberbringen, doch sobald ich es niederschreibe … wird es zum Fachchinesisch, verkopft und unverständlich.” Wem das Schreiben nicht so liegt, verkrampft beim Texten.
Dabei fällt es vielen von uns leicht, wenn wir unserem eigentlichen Schreiben das Wörtchen “Für” voranstellen. Dieser Blogartikel unterstützt Sie dabei, sich auf Ihren Leser einzustellen – FÜR lesbarere Texte.

Weiterlesen

Texten - das aussterbende Handwerk?

Veröffentlicht am 13.09.2016

Handschriftliches-Schreiben.jpgIn einem Editorial des PR Reports las ich kürzlich, dass es um die Textkompetenz von Kommunikatoren schlecht bestellt sei.
Das hat mich nachdenklich gemacht. Woher kommt das? Was gehört eigentlich zum “Handwerk Schreiben” – für jeden Berufstätigen und für professionelle Schreiber?
Ein Blogartikel mit mehr Fragen über notwendige Schreibfähigkeiten als Antworten.

Weiterlesen

Ja, das #webseidank hat mein Leben bereichert

Veröffentlicht am 25.08.2016

Freiluftbuero“Was ist dir menschlich Gutes im Netz widerfahren?” fragen A. Schwindt und Th. Reis. “So Vieles” wollte ich spontan ziemlich unspezifisch antworten. Meine Reise in dieses “Internetz” begann für mich erst vor ca. 5 Jahren und hat mein Leben nun beruflich und privat enorm bereichert.

Weiterlesen

Korrekturlesen: 8 Tipps, um Fehler in Ihren Texten zu finden

Veröffentlicht am 10.07.2016

Textpruefung-FehlerJeden Tag schreiben wir längere oder kürzere Texte; jeden Tag entdecken wir mehr oder weniger zufällig unsere Fehler bei Rechtschreibung, Grammatik oder auch Satzbau. Entwickeln Sie mit meinen 8 Tipps zur Fehlerkorrektur ein für Sie passendes Ritual zur Überprüfung Ihres Texts.

Weiterlesen