Twitter passt Design leicht an

Veröffentlicht am 15.01.2014 von Manuela Seubert

Manche Dinge sieht man nicht auf den ersten Blick. Vor allem, wenn man ein soziales Medium wie Twitter jeden Tag benutzt.

So erging es mir heute mit der neuen Designänderung aus dem Hause Twitter. Erst meine Twitter-Timeline macht mich darauf mit Hilfe eines Artikels von Futurebiz aufmerksam.

Die marginale Anpassung enthält keine neuen Features … “nur” eine zweite Stelle, an der man seinen Tweet verfassen kann.

Zweites Eingabefeld für Tweets

Twitter: Designänderung im Januar 2014

Bisher konnten Sie Ihre Tweets am oberen rechten Rand in der Navigationsleiste eingeben (s. rechter Pfeil im obigen Bild zum blau hinterlegten Feld mit der Schreibfeder).
Jetzt geht dies auch direkt unterhalb Ihrer Profilinformationen (s. linker Pfeil).

Sonstige Änderungen

Wenn Sie meinen Screenshot oben mit demjenigen bei Futurebiz vergleichen, werden Sie erkennen, dass die weiteren Designänderungen auf meiner Startseite noch nicht ausgerollt wurden:

  • Einfügen des eigenen Hintergrundbildes bei den Profilinformationen
  • Größere Darstellung der Statistiken zum eigenen Profil

Fazit

Diese Änderungen an der Weboberfläche von Twitter sind für mich marginal. Mein Mauszeiger parkt aus Gewohnheit meist rechts am Bildschirm, somit ist der Weg zum ursprünglichen Tweetfeld kürzer ;-).

Aktualisierung 4.2.2014: Heute wurde bei mir die komplette Designänderung freigeschaltet. Mir gefällt’s. Es sieht nun leichter und heller auf meiner Twitter-Startseite aus.
Twitters Designänderung auf meinem Account

Ist Ihnen die zweite Eingabemöglichkeit direkt aufgefallen? Hat für Sie diese zusätzliche Tweetstelle einen Nutzen?

I love Twitter

Möchten Sie Twitter für Ihre Online-Kommunikation im Unternehmen nutzen?

Derzeit erarbeite ich einen mehrteiligen Onlinekurs, damit Sie in Zukunft Twitter für Ihr Unternehmen zielgerichtet und effizient einsetzen.

Neugierig? Als Dankeschön für Ihr Interesse sende ich Ihnen schon jetzt zu:
‘Ein Dutzend Twitter-Tipps für Ihren Start bei Twitter’.

Klicken Sie hier, um Kursdetails zu erfahren, sich unverbindlich anzumelden und Ihr Dankeschön zu erhalten.

Diese Beiträge könnten Sie außerdem interessieren:

Kommentare